Frank Hartmann

Schwierige Geschichten in der Bibel

120 Seiten, Paperback

17,7 x 19,5 cm (B x H)

Best.-Nr. 640009

erschienen im Don Bosco Verlag

Sonstiges

Menge
Der Artikel ist verfügbar und sofort lieferbar. Gewicht: 0.327 kg

Schwierige Bibelstellen - das sind Geschichten, die Gewalt, Ungerechtigkeit und Leid unter den Augen Gottes zeigen, rätselhafte Texte in unverständlicher Sprache, Wunder oder Weltbilder, die mit unseren Vorstellungen unvereinbar scheinen. Der Autor zeigt, wie Sie konstruktiv mit schweren Bibeltexten umgehen und mit Kindern gemeinsam bearbeiten können.

Viele Bibelgeschichten, die wir Kindern in der Kita, im Gottesdienst oder in der Schule erzählen, enthalten schwierige Inhalte. Der Religionspädagoge und langjährige Kita-Leiter Frank Hartmann zeigt, wie Sie konstruktiv mit schweren Bibeltexten umgehen können und wie Sie diese Geschichten für sich selbst und mit den Kindern gemeinsam bearbeiten können. Ohne theologisches Vorwissen und in leicht verständlicher Sprache erfahren Sie, wie Sie Kindern den Sinn z. B. der Geschichten von Adam und Eva, der Sintflut, vom Exodus, von der Passion Jesu oder seinen Wundern vermitteln können.

  • Kinder ab 4 Jahren
  • Eltern
  • Lehrkräfte

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Pluspunkte

  • schwierige Geschichten aus der Bibel pädagogisch aufbereitet
  • Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament
  • mit Verweisen auf die Bibelstelle
  • die wesentlichen Infos werden besonders hervorgehoben
  • mit Bildern zu jeder Geschichte
  • Buchtipp in UF 03/2020

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Diese Webseite benutzt Cookies, um ein optimales Web-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK
Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.