Suzanne Davenport Tietjen

Umsorgt wie meine Schafe

Was eine Schäferin über Gott ...

Was eine Schäferin über Gott und die Psalmen gelernt hat

Hardcover, 128 Seiten

14 x 21 cm

Best.-Nr. 320003

Brunnen Verlag, Gießen

Sonstiges

Menge
Der Artikel ist verfügbar und sofort lieferbar. Gewicht: 0.25 kg

Manchmal sind wir frustriert oder enttäuscht, weil unser Leben als Christ nur von unseren eigenen Anstrengungen geprägt ist. Wie also können wir Jesus nachfolgen? Und warum ist das so schwer?
 
In kurzen, mal humorvollen, mal nachdenklich stimmenden Anekdoten nimmt die Autorin den Leser mitten hinein in ihr Leben als Schäferin. Anschaulich zeigt sie, wie die Psalmen besser zu verstehen sind und was es bedeutet, dem „guten Hirten“ zu folgen und ihm zu vertrauen.

Leseprobe

„Ich konnte nicht aufhören zu lesen, und ich bin überzeugt, dass auch Sie in diesem wundervollen Buch lebensspendende Wahrheiten entdecken werden.“ Robin Jones Gunn, Bestellerautor

Zur Autorin
Suzanne Davenport Tietjen, Jahrgang 1953, ist Intensivkrankenschwester für Neugeborene und Schafhirtin. Sie lebt auf einem Jahrhunderte alten Bauernhof in Illinois, USA. Zusammen mit ihrem Mann Mike hält sie dort 30 Schafe, deren Wolle an Handspinner verkauft wird.

  • Erwachsene jeden Alters

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Pluspunkte

  • Betrachtung der Psalmen, mit anschaulichen Anekdoten aus dem Alltag einer Schäferin
  • angenehm lesbar
  • regt an, den Blick auf sich selbst und das Leben als Christ zu lenken

 Empfehlungen zu diesem Artikel

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Diese Webseite benutzt Cookies, um ein optimales Web-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK
Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.