Jürgen Brandhorst, Annette Conrad

Choralvorspiele für Orgel, Band 1

(Notensammlung)

Liedersammlung zu den Liedern 1-125 des neuapostolischen Gesangbuches

192 Seiten, Paperback

30 x 23 cm (B x H)

Best.-Nr. 4195

ISBN 9783935452786

Bischoff Verlag

Menge
Der Artikel ist verfügbar und sofort lieferbar. Gewicht: 0.8 kg

„Choralvorspiele für Orgel“ ist eine Sammlung von Choralbearbeitungen als Ergänzung zum Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche und den dazu gehörigen Orgelbüchern. Die Sammlung ist auf drei Bände angelegt. Ihr Aufbau richtet sich nach der Nummerierung der Lieder im Gemeindegesangbuch. Der vorliegende Band 1 enthält Stücke zu Nr. 1 bis Nr. 125 des neuapostolischen Gesangbuches.

In erster Linie wurde leichte bis mittelschwere Literatur ausgewählt. Es sind aber auch interessante Stücke für versiertere Orgelspieler enthalten. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, alle Epochen der Orgelliteratur von der Renaissance bis zur gemäßigten Moderne zu berücksichtigen. Der Schwerpunkt liegt dabei aber auf Stücken mit vertrauter Klanglichkeit. Während es nicht möglich war, zu jedem Lied des Gesangbuchs eine Bearbeitung zur Verfügung zu stellen, finden sich zu wichtigen Choralmelodien zum Teil mehrere Choralvorspiele.

Die Choralbearbeitungen sind zum Teil auch von Instrumental-Ensembles spielbar und können somit eine Bereicherung des Repertoires für Spielkreise darstellen.

Inhaltsverzeichnisse und weitere Infos für Orgelspieler

Fragen und Antworten zu Kopier- und Nutzungsrechten

  • Organist(inn)en
  • Instrumentalist(inn)en

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
schreibt: 10.01.2016
Diese Orgelvorspiele Band I-III sind eine tolle Bereicherung für das Orgelspiel. Die Auswahl der Stücke ist so, dass meiner Ansicht nach für jedes Spielniveau was dabei ist – es gibt auch nur manualiter Stücke. Wir haben jetzt auch entdeckt, dass man mit Flöte und Klavier einige Stücke ganz gut spielen kann: Klavier oder Orgel übernimmt die Pedalstimme und die linke Hand und das Soloinstrument die rechte Hand. Optimierungspotenzial liegt meiner Meinung nach beim Einband. Eine Variante mit dem Inhalt dieser Bände in der Aufmachung der seitherigen Orgelvorspiele manualiter und pedaliter wäre toll. Es lohnt sich aber auch so, sich auf diese Stücke einzulassen.

Pluspunkte

  • Literatur für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste
  • weitgehend neues Notenmaterial
  • teilweise mehrere Werke zu einer Melodie
  • sowohl Werke für Manualspiel, für Pedalspiel als auch für Orgeln mit mehreren Manualen
  • überwiegend leichte bis mittelschwere Stücke
  • auch interessante Stücke für versiertere Organisten
  • zum Teil auch von Instrumental-Ensembles spielbar

 Empfehlungen zu diesem Artikel

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: