Alois Stimpfle

Die Kinder von Ostia

Eine spannende Geschichte über ...

Eine spannende Geschichte über die ersten Christen zur Zeit Kaiser Neros

ab 9 Jahren

208 Seiten, Hardcover

16 x 22 cm (B x H)

Best.-Nr. 640003

Katholisches Bibelwerk, Stuttgart

Sonstiges

Menge
Der Artikel ist verfügbar und sofort lieferbar. Gewicht: 0.465 kg

In der Hafenstadt Ostia bei Rom kommen Menschen aus der ganzen antiken Welt zusammen. Hier trifft sich auch heimlich eine kleine Gemeinde christlicher Familien. Die Kinder freunden sich schnell an. Als Germanicus – ein Jugendlicher germanischer Abstammung – zu ihnen stößt, erleben sie dessen Bekehrung, aber auch die dadurch ausgelöste Christenverfolgung. Es beginnt für sie eine Zeit voller Erlebnisse, aber auch Gefahren …

Die spannende Geschichte erzählt Kindern von der Welt, in der das Christentum entstand und zeigt lebendig, was es bedeutet hat, zur Zeit des Kaisers Nero als Christ zu leben. Wichtige Elemente des Glaubens, wie z. B. Taufe, Tod und Auferstehung, werden durch die Erlebnisse der jungen Christen lebensnah vermittelt.

Zum Autor
Prof. Dr. theol. Alois Stimpfle – Vater von drei Kindern – ist Inhaber des Lehrstuhls für biblische Theologie / Schwerpunkt Neues Testament an der Universität Hannover sowie Gestalttherapeut.

  • Kinder ab 9 Jahren

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Pluspunkte

  • spannender Roman für Kinder
  • biblische Inhalte und Hintergründe werden im Rahmen der Geschichte kurzweilig und „nebenbei“ vermittelt
  • geht auch auf generelle Probleme Heranwachsender, wie Freundschaft oder die Beziehung zu den Eltern ein

 Empfehlungen zu diesem Artikel

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Diese Webseite benutzt Cookies, um ein optimales Web-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK
Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.