Silke Schnee, Heike Sistig (Illustr.)

Die Geschichte von Prinz Seltsam

ab 3 Jahren

32 Seiten, Hardcover

21 x 29,7 cm

Best.-Nr. 630004

Neufeld Verlag, Schwarzenfeld

Sonstiges

Menge
Solange der Vorrat reicht. Gewicht: 0.381 kg

Es gibt Kinder, die sind langsamer. Es gibt Kinder, die können nicht so gut laufen. Es gibt Kinder, die kaum oder gar nicht sprechen können. Sie alle gehören zu uns und sie sind ein Gewinn für unser Leben. Denn Leben ist Vielfalt. Ein liebevoll und kindgerecht aufbereitetes Bilderbuch, das zeigt, wie wertvoll und einzigartig jeder Mensch ist und dass auch Menschen mit Behinderungen von Gott gemacht sind und zur Welt dazugehören.

Es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als Kinder zu haben. Und so freut sich das Königspaar auf sein drittes Kind. „Er sieht ein bisschen seltsam aus“, findet der König, als Prinz Noah zur Welt kommt. „Er ist anders als die anderen“, meint auch die Königin. Doch bald merken sie, dass er ein ganz besonderer Mensch ist. Als der kleine Prinz Seltsam den Angriff des Schwarzen Ritters auf seine Weise abwehrt und das ganze Volk damit rettet, entdecken schließlich alle: Wie gut, dass jeder anders ist!

Ein Bilderbuch mit einer berührenden Geschichte für Kinder ab 3 Jahren, die Verständnis weckt für Kinder mit Behinderungen oder anderen Entwicklungsverzögerungen.

Zur Autorin
Silke Schnee ist Journalistin als TV-Programmmacherin bei einem öffentlich-rechtlichen Sender in Köln. Ihr jüngster Sohn wurde 2008 mit dem Down-Syndrom geboren.

Zur Illustratorin
Heike Sistig hat Sonderpädagogik und Kunst studiert und ist ausgebildete Kunsttherapeutin. Sie arbeitet als Redakteurin im Kinderfernsehen und hat bereits einige Kinderbücher illustriert.

  • Kinder ab 3 Jahren
  • junge Familien
  • Lehrkräfte
  • Großeltern

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
schreibt: 17.10.2014
Ich bin begeistert von diesem Buch! Zwar hat es keinen direkten Bezug zu Gott, aber es vermittelt ebenso liebevoll wie ergreifend ethische Werte – ob im Umgang mit behinderten Menschen oder ganz allgemein. Selten hat mich ein Kinderbuch so berührt! Ich musste beim Vorlesen mehrere Male kurz innehalten – nicht, weil es etwa so traurig ist, sondern einfach nur schön! Auch die Kinder (3, 5, 7) waren und sind schwer beeindruckt. Immer wieder schlagen sie das Buch auf und streichen bedächtig über bestimmte Bilder. Mein (unser) Fazit: Einfach nur liebenswert – und gar nicht seltsam, der Prinz. Bitte mehr davon!

Pluspunkte

  • ein Bilderbuch, das aufzeigt, wie wertvoll und einzigartig jeder Mensch ist
  • vermittelt liebevoll und kindgerecht, dass auch Menschen mit Behinderungen von Gott gemacht sind und zu uns gehören

 Empfehlungen zu diesem Artikel

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: